reto savoca

GATHERING LIGHT

wild atlantic way – northern ireland

Nordirland gehört zwar noch nicht zu den absoluten top Destinationen für Fotografen, aber lange kann das nicht mehr gehen, bis es soweit ist – Stichwort Game of Thrones und star wars…..
Wie jedes Jahr planten wir eine zweiwöchige Fotoreise selbst – und 2019 sollte es der Norden Irlands sein.

Dunserverick castle – a ruin with a view 🙂

Das Wetter in Irland ist – nett ausgedrückt – sehr dynamisch. Goretex Jacke und Hose sind also schon mal Pflicht, Sonnencreme auch im Sommer doch eher zweitrangig. Als Landschaftsfotograf will man ja auch nicht unbedingt Sonnenbaden ;-).

giants causeway – einmal ohne gigantische Menschenmassen

Unsere erste Station war der atlantic causeway rund um Balintoy im county Antrim. Gleich drei Nächte blieben wir dort, denn für einen tollen Sonnenuntergang muss man in Irland manchmal schon etwas Geduld aufbringen. Ausserdem locken das fantastische Dunluce castle, der berühmte giants causeway und einige weitere Destinationen wie das Kinbane castle oder der „Elephant rock“. Auch unsere Unterkunft in der causeway lodge war wunderschön und ist absolut empfehlenswert! (http://www.causewaylodge.com/)

Die epischste aller Schlossruinen in Nordirland: Dunluce castle
Kinbane castle – Sonnenaufgang

Wie erwartet zeigte sich das Wetter eher von der schwierigeren Seite, aber einen fantastischen Sonnenuntergang durften wir erleben – und das entschädigt allemal das wiederholte Ausharren im Regen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.